DE // FR

PRESSEMITTEILUNGEN

Sie befinden sich hier: News » PRESSEMITTEILUNGEN

 

 

 

 

HIER FINDEN SIE UNSERE PRESSEMITTEILUNGEN UND AKTUELLEN NACHRICHTEN RUND UM UNSER UNTERNEHMEN.

Pressemitteilung 31.05.2021

MIT STRATEGIE DURCH DIE PANDEMIE - RUPP EDELSTÄHLE TROTZT STRESSTEST IN 2020.

Trotz deutlichem Beschäftigungseinbruch durch die harten Lockdowns in den Absatzmärkten Frankreich und Luxemburg konnte das saarländische Traditionsunternehmen Rupp Edelstähle GmbH das Geschäftsjahr 2020 mit einem positiven Ergebnis abschliessen.

Personelle Wechsel an der Spitze eines Unternehmens bergen per se schon immer große Risiken, weil sie tiefgreifende Einschnitte für das gesamte Unternehmen bedeuten. Selbst in normalen Zeiten stellen solche Personalwechsel für jedes Unternehmen schon eine Herausforderung dar. In einer Ausnahmesituation, wie sie im vergangenen Jahr weltweit vorherrschte, gleicht so ein Wechsel einer Herkules-Aufgabe für alle Beteiligten.

Zum Zeitpunkt des Ruhestands bedingten Geschäftsführerwechsels bei der Rupp Edelstähle GmbH im vergangenen Jahr befand sich das Unternehmen durch die harten Lockdowns in Frankreich und Luxemburg bereits in einem sehr schwierigen Marktumfeld. Das Unternehmen verzeichnete Umsatzeinbußen von mehr als 20% gegenüber dem Vorjahr und stemmte sich mit Überstunden- & Urlaubsabbau sowie Kurzarbeit gegen den massiven Beschäftigungsrückgang.

Gemeinsam mit der neuen Geschäftslführung und dank intensivster Anstrengungen der gesamten Belegschaft konnte man zwar den Umsatzrückgang nicht kompensieren, stattdessen aber die Wertschöpfung und Beschäftigung im Unternehmen an vielen Stellen optimieren und die Ertragskraft verbessern. Dies gelang vor allem durch neu beschrittene Pfade und eigene Produktideen, wie beispielsweise den Hygienetower, der sich aufgrund der verschärften Hygienevorschriften einer großen Beliebtheit in Hotellerie, Fitnessstudios, Praxen und Gastronomiebetrieben erfreut. Ergänzend hierzu unterstützten ein unternehmensweites Kostensenkungsprogramm sowie die Verschlankung von Arbeitsprozessen und innerbetrieblichen Abläufen die Situation und halfen, die Kostensituation im laufenden Jahr nachhaltig zu verbessern.

Einen besonderen Anteil schreibt die Geschäftsleitung den engen Beziehungen zu den langjährigen Stammkunden zu, wie Geschäftsführer Kris Raoul Heck und Prokurist Jean Rup betonen: „Unsere Kunden schätzen besonders, dass wir auch unter diesen schwierigen Bedingungen stets für sie erreichbar waren und wir bei unserer Termintreue keine Kompromisse machen mussten. Auch verstärkt die Rolle als Lösungsanbieter anzunehmen, um Neu- und Bestandskunden bei der Lösungsfindung kniffliger Themenstellungen zu unterstützen, hat unsere Ertragskraft in der Pandemie gesteigert.“

Die neue Geschäftsführung freut sich nach diesem sehr schwierigen Einstieg darüber, dass die Mitarbeiter ihre Aufgaben trotz aller Widrigkeiten in 2020 gewissenhaft und zuverlässig erfüllt haben: „Letztlich haben wir diesen Stresstest in 2020 als Team gemeistert – mit Ambition, Vertrauen, Zuverlässigkeit und Solidarität. Hierfür bin ich unseren Mitarbeitern sehr dankbar.“

Für 2021 erwartet die Geschäftsleitung ein weiteres turbulentes Jahr, da sich insbesondere die Versorgungssituation mit Rohstoffen seit Jahresbeginn zusehends weiter verschärft hat. Dabei steigt nicht nur der Stahlpreis -wie auch in Funk- & Fernsehen berichtet wird- von Monat zu Monat an, sondern auch der Holzpreis für die Paletten unterliegt einem stetigem Anstieg. Die Preise für die Holzpaletten, auf welchen die Laser- und Plasmateile sowie die Edelstahlbleche verpackt und transportiert werden, haben sich seit Jahresbeginn annähernd verdoppelt.

Trotzdem hat die Geschäftsleitung für 2021 das Ziel formuliert, vom erwarteten konjunkturellen Aufschwung in der 2. Jahreshälfte zu profitieren und den Absatz um 10% gegenüber dem vergangenen Jahr zu steigern. Dabei liegt nach Meinung der Geschäftsleitung die Herausforderung für die Branche im laufenden Jahr in der Absicherung der Lieferketten und der kontinuierlichen Versorgungssicherheit im 2. Halbjahr. Die Rupp Edelstähle GmbH selbst sieht sich hier aber gut gerüstet für die kommenden Monate und erhofft sich durch die geplanten Veränderungen in der Landschaft der saarländischen Stahlhändler etwas Rückenwind.

Saarwirtschaft 08/09.2020

FÜHRUNGSWECHSEL BEI "EDELSTÄHLE RUPP": ENSDORFER TRADITIONSUNTERNEHMEN GEHT IN DER KRISE NEUE WEGE

Saarwirtschaft 08/09.2020

https://bc-v2.pressmatrix.com/de/profiles/4e212d89141c-ihk-saarland-saarwirtschaft/editions/saarwirtschaft-08-09-20/pages/page/46

 

Saarbrücker Zeitung, 02.08.2020

Saarbrücker Zeitung, 08.06.2020

WECHSEL AN DER SPITZE BEI DER FIRMA RUPP EDELSTAHL IN ENSDORF

Ein Führungswechsel inmitten der Krise

Saarbrücker Zeitung, 08.06.2020

https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarlouis/ensdorf/wechsel-an-der-spitze-bei-der-firma-rupp-edelstahl-in-ensdorf_aid-51552293

Weitere Infos und Downloads

Pressemitteilung 31.05.2021
Dateigröße: 443 KB

Stimmen zum Unternehmen

  • Kompetente Beratung...
    Die Ansprechpartner sind nicht nur stets hilfsbereit, sondern auch sehr kompetent in Ihrem Metier.

    Stahlbauunternehmen, Frankreich

  • Immer eine Lösung parat...
    Selbst wenn RUPP das gewünschte Produkt mal nicht am Lager hat, rufen Sie kurz später mit einer Lösung zurück.

    CNC- Metallbearbeitungsunternehmen, Deutschland

  • Lieferungen von einem auf den anderen Tag...
    »Selbst bei der Blechbearbeitung waren bei RUPP schon Lieferungen von einem auf den anderen Tag möglich - einfach absolut zuverlässig! «

    Maschinenbauunternehmen, Luxemburg

  • Nicht immer der Billigste...
    Zwar ist RUPP Edelstähle nicht immer der Billigste, aber der Service, die Qualität und die Termintreue sprechen für sich.

    Maschinen- und Anlagenbauer, Deutschland

  • Gut vernetzt im deutschen Markt...
    Rupp Edelstaehle ist sehr gut im deutschen Markt vernetzt und bietet uns so Beschaffungsvorteile in unserem eigenen Markt.

    Maschinenbauunternehmen, Frankreich

  • Hervorragendes Projektmanagement...
    Wir hatten am Anfang Vorbehalte bezüglich der Kapazitäten eines kleinen Mittelständlers. Diese waren aber völlig unbegründet wie sich im Nachhinein herausgestellt hat, denn die Firma Rupp ist sehr flexibel und besitzt ein hervorragendes Projektmanagement.

    Maschinen- und Anlagenbauer, Luxemburg

  • Wenn es schnell gehen muss...
    »Wenn es schnell gehen muss, ist auf RUPP immer Verlass!«

    Maschinenbauunternehmen, Deutschland